zucchiniröllchen mit hackfleischfüllung

das praktische an zucchinis ist, man muss sie nicht rollen, denn rund sind sie von natur aus. für dieses low-carb-rezept habe ich sie einfach in ca. fünf zentimeter dicke scheiben geschnitten und ausgehölt, sodass noch ein boden übrigblieb. anschliessend wurden sie gepfeffert und gesalzen und mit hackfleisch gefüllt. das hackfleisch habe ich mit salz, pfeffer und gemahlenem kümmel gewürzt.

gefuellte-zucchini.jpg

nach 30 minuten im auf 220 grad vorgeheizten ofen gab es dann noch eine abschliessende portion pfeffer und kümmel drüber und fertig war das ganze. kümmel lässt sich übrigens sehr gut in einer pfeffermühle mahlen.