tofuknödel

basisrezept für kohlenhydratreduzierte knödel.

tofuknoedel

zutaten:

tofu (200 g), eier (2), sojamehl (ca. 50-100 g), gehackte mandeln, petersilie, salz, pfeffer, muskatnuss

zubereitung:

die gehackten mandeln in einer pfanne ohne fett anbräunen und abkühlen lassen. den tofu in würfel schneiden und mit den eiern in eine schüssel geben. dann wird das ganze mit dem zauberstab bearbeitet, bis eine sähmige masse entsteht. jetzt kommen (je nach belieben) die gehackten mandeln und etwas petersilie hinzu. abgeschmeckt wird mit salz, pfeffer und muskatnuss. da der tofu von haus aus eher geschmacksneutral ist, sollte man daran nicht sparen.

abschliessend wird soviel sojamehl untergemischt, bis ein formfähiger teig entsteht. jetzt können die knödel geformt werden.

diese wandern dann in heisses, aber nicht kochendes salzwasser und dürfen dort, je nach grösse, zwischen 30 und 60 minuten ziehen. so können sie sich mit wasser vollsaugen und werden schön fluffich.

die gehackten mandeln verleihen den tofuknödeln die extraportion knusper.