schnitzeltasche mit ohne füllung

wenn es schnell gehen muss, dann kommt bei mir gerne etwas schnitzeliges auf den tisch. da ich bei der zubereitung aus low-carblichen gründen auf eine panade verzichte, variiere ich gerne. so sollte heute die gefüllte variante meinen gaumen kitzeln. nachdem ich die schnitzelchen dann geschnitten hatte, war es mir doch zu viel stress und ich beschloss sie mit ohne füllung zu brutzeln.

schnitzeltasche.jpg

zutaten:
schweineschnitzel, butterschmalz, salz, pfeffer, senf, sternanispulver

zubereitung:
die schnitzel zu ca. 2/3 schneiden und anschliessend von den beiden aussenseiten mit salz und pfeffer würzen. die innenseiten, je nach belieben entweder mit dijonsenf bepinseln, oder mit sternanispulver bestreuen. dann werden zuerst die innenseiten kurz angebrutzelt, zusammenklappt und von den aussenseiten schon braunelich gebraten. servieren lässt sich das ganze hervorragend mit prinzessböhnchen.