ruccolaragout

ruccola als salat finde ich sehr lecker, habe damit aber so meine probleme. igendwie will es mir nicht gelingen, den vernünftig mit der gabel zu essen. aus diesem grund kommt er in meiner low-carb küche meistens geschnitten zum einsatz.

ruccolaragout.jpg

zutaten:

rinderhackfleisch (vom rind), ruccola, salz, pfeffer, olivenöl

zubereitung:

das rinderhackfleisch (vom rind) im olivenöl brutzeln, mit salz und pfeffer abschmecken und kurz vor ende der bratzeit den geschnittenen ruccola unterheben. fertig ist das ruccolaragout.

low-carb rösti

low-carb und rösti gehen dann zusammen, wenn man die kartoffeln und ihre bösen, bösen kohlenhydrate z. b. durch gebrühte bratwurst ersetzt.

low-carb-roesti.jpg

zutaten:

gebrühte bratwurst (300 g), zwei eier, ruccola, pfeffer, butterschmalz

zubereitung:

die gebrühte bratwurst grob raspeln und mit den eiern sowie dem fein geschnittenen ruccola mischen. abgerundet wird das ganze mit etwas pfeffer. auf salz kann man hier getrost verzichten, davon bringt ja die bratwurst schon zur genüge mit. anschliessend werden die low-carb rösti im butterschmalz ausgebacken.

tipp:

für die herstellung der low-carb rösti kann man anstatt der bratwurst auch einen festen tofu verwenden, in diesem fall sollte man allerdiedings das ganze noch etwas salzen.

rindergehacktes (vom rind) an grünen bohnen

in einem haushalt ohne spülmaschine, gilt es den einsatz von töpfen und pfannen genau zu planen, möchte man sich unnötigen abwasch ersparen. aus diesem grund achte ich darauf, möglichst viel in einer pfanne oder einem topf bereiten zu können. ein low-carb rezept, dass dieser ideologie entspringt ist rindergehacktes (vom rind) an grünen bohnen.

mein verzicht auf eine spülmaschine beruht übrigens nicht auf deren low-carb tauglichkeit, sondern liegt einfach nur am mangelnden platz.

rindergehacktes.jpg

zutaten:

rindergehacktes (vom rind), grüne bohnen (gefroren), olivenöl, salz, pfeffer, getrockneter basilikum

zubereitung:

das rindergehackte (vom rind) mit etwas olivenöl anbraten, anschliessend werden die grünen bohnen dazugegeben und mit salz und pfeffer gewürzt. nun darf das ganze auf kleiner stufe bis zur gewünschten bissfeste garen. zum schluss wird noch etwas getrockneter basilikum untergehoben und wenn es angerichtet ist kommen noch ein paar tropfen olivenöl darüber, so bleiben die wertvollen inhaltsstoffe des olivenöls erhalten.

was futtern blogger zwischendurch?

auf kilogucker.de geht man derzeit der frage nach, was denn blogger beim bloggen so alles naschen.

salami.jpg

in der regel futter ich beim schreiben nichts, dafür quarze ich dann wie ein öffchen und die kaffee- oder teetasse ist stets gut gefüllt.

anders verhält sich dies jedoch, plage ich mich mit einem hang over aufgrund ausgiebiger süffelei herum. dann liegt in der regel leckere salami, leberwurst oder ähnlich salz- und fetthaltiges neben der tastatur. wie diese anschliessend aussieht, möchte ich lieber nicht beschreiben.

lammkeulenbraten (vom lamm)

wenn man vermeiden möchte, dass lamm tranig schmeckt, dann sollte man es für ca. 24 stunden in buttermilch einlegen. eine information, die ich leider erst nach der zubereitung des lammkeulenbraten (vom lamm) erhielt.

lammkeulenbraten.jpg

zutaten:

lammkeulenbraten (vom lamm), linsensprossen, salz, pfeffer, thymian (getrocknet), gekörnte gemüsebrühe, muskatnuss, olivenöl

zubereitung:

den lammkeulenbraten (vom lamm) waschen, salzen, pfeffern, mit olivenöl bepinseln und abschliessend mit dem getrockneten thymian bestreuen. nun wird er in alufolie gepackt und kommt für ca. eine stunde in den auf 200 grad vorgeheizten ofen (bei 500 g fleisch). danach wird die temperatur des ofens auf 275 grad erhöht und der lammkeulenbraten (vom lamm) darf für weitere 15 minuten brutzeln, bis sich eine kruste bildet hat.

die linsensprossen mit etwas wasser (sodass sie gerade davon bedeckt sind) auf kleiner flamme für ca. 15 bis 25 minuten garern. dann werden sie mit der gekörnten gemüsebrühe, pfeffer und der muskatnuss abgeschmeckt, abschliessend kommen noch zwei bis drei spritzer olivenöl darüber.

gefrorene eier

nein, dies ist kein low-carb rezept für gefrorene eier, sondern eher ein beispiel für verpeiltes kochen. da habe ich nämlich die rohen eier anstatt im kühlschrank in der gefriertruhe verstaut. sehen zumindest ganz schick aus, mit dem eispelz …

… vielleicht sollte ich doch ein low-carb rezept daraus machen ..?

ei-gefroren.jpg

linsensprossen

linsen gehören zu den hülsenfrüchten und enthalten hochwertiges pflanzliches eiweiß. in moderaten mengen können sie täglich in der low-carb küche eingesetzt werden. getrocknet haben sie einen brennwert von ca. 270 kcal auf 100 g. lässt man sie jedoch keimen, so sinkt dieser wert auf ca. 120 kcal (auf 100 g). gleichzeitig werden aber durch den keimvorgang eine menge vitamine und mineralstoffe freigesetzt. aufgrund ihres hämagglutinin-gehalts sollte man linsensprossen vor dem verzehr blanchieren. verwenden kann man sie wie getrocknete linsen, sie eignen sich aber auch zum einsatz in salaten.

linsensprossen.jpg

die anzucht von linsensprossen

für die anzucht von linsensprossen gibt es z. b. in reformhäusern oder biomärkten spezielle anzuchtgläser. diese sind mit einem wasserdurchlässigen deckel ausgestattet, der das glas auch gleichzeitig stützt. das anzuchtglas wird zu knapp einem drittel mit linsen gefüllt, diese dürfen dann für ca. 24 stunden im wasser quellen. anschliessend wird das anzuchtglas umgedreht, sodass das wasser ablaufen kann. nun müssen die linsen täglich zweimal gespült werden. je nach temperatur beträgt die keimzeit zwischen ein und zwei tagen.

kalbs-fleischkäse „oh tannenbaum“

da die fleischereifachverkäuferin der herzen meine vorlieben mittlerweile genauestens kennt, hat sie mir heute kalbs-fleischkäse (vom kalb) präsentiert. kannte ich bis dato nicht und ist dann auch sofort in die pfanne gewandert. nicht jedoch ohne es zuvor etwas aufzurüschen. und da es mir heute irgendwie so weihnachtlich (nein, das sind nicht die langzeitfolgen von drei jahren low-carb!) ums muskelfleisch war, habe ich mich eines ausstechers aus der weihnachtsbäckerei bedient. dieses ding kam übrigens noch niemals nicht mit kohlenhydraten in berührung, erworben habe ich es lediglich um damit eine wurstliche weihnachtsdekoration zu gestalten.

aus dem ca. 2 cm dicken kalbs-fleischkäse (vom kalb) habe ich nun einen schickelichen tannenbaum ausgestochen und diesen beim braten mit einem ei gefüllt. dann durfte das ganze auf kleiner stufe brutzeln, bis das ei halbwegs gestockt hat. anschliessend kam die wende.

kalbs-fleischkaese.jpg

schweinebraten „lucia die wutzemoor“

meine mehr als unterentwickelten fähigkeiten in sachen sosse, brachten mich auf die idee, den schweinebraten (vom schwein) mal auf italienisch zu bereiten. bin ich doch mit allem überfordert, was über eine tomatensosse hinausgeht. und ehrlich gesagt fehlt es mir auch an der liebe zum kochen, um etwa einen halben tag in der küche zu verbringen. low-carb hin oder her.

schweinebraten.jpg

zutaten:

schweinebraten (schinken/keule, vom schwein), suppengemüsse (gefroren), gekörnte gemüsebrühe, pesto al genovese, majoran, rosmarin, knoblauch, pizzatomaten, olivenöl

zubereitung:

das gefrorene suppengemüse wandert mit etwas gekörnter gemüsebrühe, majoran und rosmarin in den bräter. dann wird dieser bis zu ca. 2 cm mit wasser gefüllt. den schweinebraten (vom schwein) waschen, abtrocknen, salzen, pfeffern und anschliessend von allen seiten mit dem pesto bepinseln. nun kommt das ganze geschlossen für ungefähr eine stunde bei 220 grad in den ofen (bei 1 kg fleisch).

nach einer stunde wird die temperatur des ofens auf 275 grad erhöht und der deckel des bräters abgenommen. der schweinebraten (vom schwein) muss nun noch so lange offen garen, bis sich von allen seiten eine knusprige kruste gebildet hat. anschliessend wandert er zum ruhen in alufolie.

jetzt wird der knoblauch zerkleinert und im olivenöl angeschwitzt. abgelöscht wird das ganze mit dem bratensaft (ohne das suppengemüse). dann lässt man es einreduzieren und gibt die pizzatomaten dazu. abgerundet wird die tomatensosse mit salz, majoran und pfeffer.

low-carb matsch

was dabei herauskommt, wenn man mit knurrendem magen einkaufen geht und dabei vergisst, dass im kühlschrank noch zeugs liegt was weg muss, beweisst dieses low-carb rezept.

aufgefallen ist es mir erst, als ich schon am anbrutzeln des rinderhackfleisch (vom rind) war. so habe ich die beiden „verzehr mich“ rufenden geflügelbratwürste halt auch noch schnell in dünne scheiben geschnitten und dazugegeben. mit den pizzatomaten, etwas majoran, gekörnter gemüsebrühe und pfeffer schmeckte es denn echt ganz leckerlich. auch wenn es aussieht wie low-carb matsch.

low-carb-matsch.jpg