omelett mit grünkohl-speck-füllung

dieses rezept war eigentlich als knusper-omelett geplant, dafür habe ich die sojaschnetzel verwendet, mit denen ich auch paniere. doch der superdouber-crunchy-knusper-effekt blieb leider aus …

omelett-speck

zutaten (1 portion):

eier (3), speck (gewürfelt, ca. 50 g), grünkohl (in dünne streifen geschnitten, ca. 50 g), salz, pfeffer, muskatnuss, kümmel, butterschmalz, petersilie fein gehackt

zubereitung:

den speck in der pfanne auslassen, den fein geschnittenen grünkohl hinzugeben und das ganze bis zur gewünschten bissfeste brutzeln lassen. da der speck schon ordentlich salz mitbringt, habe ich nur mit etwas kümmel aus der mühle verfeinert.

die füllung warm stellen.

die eier in eine schüssel geben, mit salz, pfeffer sowie einer prise muskatnuss abschmecken und aufschlagen.

das omelett in etwas butterschmalz ausbacken, auf einen teller geben, mit der füllung belegen und einrollen.

mit der fein gehackten petersilie dekorieren.