low-carb pfannkuchen

wer trotz low-carb nicht auf seine pfannkuchen verzichten möchte, verwendet zur herstellung sojamehl. denn das enthält bei 350 kcal auf 100 g gerade mal 3 g kohlenhydrate.

pfannkuchen

zutaten:

100 g sojamehl, 4 eier, 100 ml ziegenmilch, salz, pfeffer, muskatnuss

zubereitung:

die eier trennen und das eiweiß schaumig schlagen. das sojamehl mit dem eigelb sowie der ziegenmilch mischen und verrühren. das geschlagene eiweiß unterheben und den teig mit salz, pfeffer und muskatnuss abschmecken.

ausgebacken werden können die low-carb pfannkuchen wie die kohlenhydrathaltige variante. anstatt ziegenmilch kann auch kuhmilch zum einsatz kommen.