kaninchenrücken mit tomaten

das man karnickels nicht nur nach vorherigem einlegen geniessen kann, beweist dieses low-carb rezept. vor allem wenn man noch selbst angebaute tomaten zur hand hat.

zutaten:

kaninchenrücken (vom kaninchen, hier 400 g), 5 fleischtomaten, knoblauch, olivenöl, 1 lorbeerblatt, salz, pfeffer

zubereitung:

den kaninchenrücken salzen, pfeffern und samt knoblauch anbraten. die tomaten würfeln und damit den kaninchenrücken ablöschen. das lorbeerblatt hinzugeben. jetzt muss das ganze bei reduzierter hitze noch für ca. 50 minuten köcheln. sollten die tomaten zu sehr einreduzieren, einfach mit etwas wasser auffüllen.

nach ende der garzeit den kaninchenrücken entnehmen und die sosse mit salz und pfeffer abschmecken.