belegtes low-carb baguette

möchte man trotz low-carb nicht auf ein baguette verzichten, dann kann man das brötchen (mit den bösen, bösen kohlenhydraten) durch zucchinis ersetzen. vorteil: weniger kohlenhydrate = weniger kalorien. nachteil: tropft ein wenig beim essen.

bei der auswahl der zucchinis sollte man darauf achten, dass sie möglichst gleichmäßig gewachsen sind.

zubereitung

die zucchini in der mitte teilen und anschliessend die äusseren rundungen mit einem gurkenschäler abflachen. nun kann sie entweder im vorgeheizten ofen, oder, ohne fett und bei mittlerer hitze in der pflanne bis zur gewünschten bissfeste gegart werden. zu weich sollte sie jedoch nicht sein, damit sie schön griffig bleibt. wer mag, kann die zucchini noch salzen und pfeffern.

belegt werden kann das low-carb baguette wie das kohlenhydrathaltige original.