hühnersuppe

diese hühnersuppe besticht durch ihre milde säure. wer das nicht mag, fängt sie mit drei stück würfelzucker auf. die enthalten lediglich 6 g kohlenhydrate. einen schnellen anstieg des blutzuckerspiegels nach dem verzehr muss man also nicht befürchten.

sollte von der suppe etwas übrigbleiben, dann kann man sie von den festen bestandteilen trennen, etwas einreduzieren, einfrieren und als soßen- oder suppenbasis verwenden, wenn es einmal schnell gehen muss.

huehnersuppe

„hühnersuppe“ weiterlesen

selleriesuppe

mit ihren nur ca. 4 % kohlenhydraten eignet sich die sellerie bestens für die low-carb ernährung – wenn man ihren intensiven geschmack mag …

selleriesuppe

zutaten:

knollensellerie, milch oder sahne, salz, pfeffer, muskatnuss, sojasosse, weisswein, petersilie, butterschmalz

zubereitung:

die sellerieknolle schälen, in würfel schneiden und mit etwas butterschmalz anbraten, bis sie leicht braun wird.

mit wasser ablöschen und solange bei mittlerer hitze köcheln lassen, bis die selleriewürfel weich sind.

dann püriert man das ganze mit dem zauberstab oder im mixer. anschliessend gibt man die entsprechende menge milch oder sahne hinzu, bis die gewünschte konsistenz erreicht ist.

jetzt wird mit einer prise salz, pfeffer, muskatnuss, einem schuss sojasosse und der fein gehackten petersilie abgeschmeckt. wer mag kann die selleriesuppe noch mit etwas weisswein verfeinern.

die selleriesuppe kann mit oder ohne einlage verzehrt werden. ich habe hier frikadellenreste vom vortag verwendet. sehr gut passen aber auch ein paar linsensprossen, die man zuvor blanchiert.

tofu-creme-süppchen

seidentofu ist nicht nur die weiche variante des sojakäse, sondern mit nur ca. zwei prozent kohlenhydratanteil auch noch very low-carb. mit seinen ca. 50 kcal auf 100 g könnte man ihn durchaus als leicht bezeichnen. bis jetzt kannte ich seidentofu nur als einlage, er lässt sich aber auch sehr gut zu einem süppchen verarbeiten.

tofu-creme-suppe

zutaten:

seidentofu, milch, salz, pfeffer, curry, sternanispulver, weisswein
als einlage habe ich gedünstete linsenkeime und gerösteten sesam verwendet.

zubereitung:

den seidentofu mit der entsprechenden menge milch im mixer vermengen, bis eine cremige flüssigkeit entsteht. einen kleinen schluck weisswein hinzugeben und das ganze auf mittlerer stufe erhitzen. mit salz, curry, sternanis und einer prise pfeffer abschmecken.

wer es nicht ganz so „light“ mag, kann die milch durch kokosmilch oder sahne ersetzen.

wurstsuppe

wer wie ich beim einkaufen ständig dreimal die hälfte vergisst, so z. b. auch senf, sollte bei der zubereitung von würsten etwas flexibler sein, wenn man sie nicht trocken geniessen will.

wurstsuppe.jpg

aus diesem grund gibt es bei mir ab und öfters mal wurstsuppe. verfeinert habe ich das ganze mit etwas majoran. zum einsatz kamen wienerle (nicht vom wiener). wie auch die frikadellesuppe eigent sich die wurstsuppe hervorragend als katerfrühstück.

warum ich hier so viele rezepte zum thema katerfrühstück habe? selbstverfreilich nur weil ich so gerne wurstsuppe und ähnliches futter.

hackfleischsuppe mit wachteleiern

das kochen durchaus der ideenfindung dienen kann, beweist dieses low-carb rezept. beim schälen der wachteleier, genauer gesagt bereits nach dem ersten, stellte sich mir nämlich die frage, warum noch niemand nicht einen wachteleierschäler erfunden hat. diese putzigen kleinen dinger aus ihrer schale zu befreien ist nämlich eine echte sisyphosarbeit. vor allem wenn man den lieben langen tag ausser zwei äpfeln noch nüscht gefuttert hat.

hackfleischsuppe-wachtelei.jpg

zutaten:

250 g gemischtes hackfleisch, 200 ml kokosmilch, 10 wachteleier, butter, salz, pfeffer, frisch gemahlener kümmel, sternanispulver

zubereitung:

die wachteleier bei kleiner flamme ca. zwei minuten garen, mit kaltem wasser abschrecken und abkühlen lassen. das hackfleisch in der butter leckerlich anbrutzeln und mit der kokosmilch ablöschen. nun wird das ganze mit dem zauberstab püriert, den gewürzen abgeschmeckt und darf bei kleiner flamme ziehen. die wachteleier schälen, dabei nicht verzweifeln und für ca. zwei minuten in der hackfleischsuppe ziehen lassen.

vielleicht sollte ich dieses rezept mal mit strausseneiern probieren, da könnte ich die schale nämlich als teller verwenden und hätte abwasch gespart …

frikadellensuppe

frikadellen vom vortag sind ja nicht so der bringer, so eine nacht im kühlschrank macht sie fest und trocken. ganz einfach aufrüschen kann man sie jedoch, lässt man die fleischpflanzerl für ca. 20 minuten in gemüsebrühe ziehen. dann sind sie schön saftig und weich.

wenn man der gemüsebrühe etwas mehr salz zusetzt, ergibt die frikadellensuppe übrigens ein hervorragendes katerfrühstück.

frikadellen-suppe.jpg