protein-reis (ac-s)

reisersatz der firma ac-s mit ca. 14 g kohlenhydrate auf 100 g, bestehend aus sojaproteinsolat, weizenmehl, weizengluten, eialbumin, weizenprotein und ballaststoffen. brennwert: 1360 kj/320 kcal auf 100 g der protein-reis lässt sich wie die kohlenhydrathaltige variante zubereiten, seine garzeit beträgt ca. 30 minuten (verhältnis trockenprodukt/wasser: 1:2). in sachen konsistenz ist er dem „echten“ sehr ähnlich.… protein-reis (ac-s) weiterlesen

low-carb spaghetti (dreamfields)

mittlerweile befinde ich mich im siebten jahr low-carb und bin die ganze zeit auch ohne produkte aus der tüte klargekommen. damit das nicht immer so bleibt, habe ich jetzt mal eine lieferung pasta, fertigkuchenmischung, kekse und co. kommen lassen. meine erfahrungen damit werde ich in nächster zeit hier präsentieren. etwas irritiert war ich über den… low-carb spaghetti (dreamfields) weiterlesen

schokolade und low-carb

durch ihren hohen zuckeranteil wirkt „normale“ schokolade (vollmilch ca. 55 % kh) nicht nur sofort beim futtern appetitanregend, nach dem genuss steigt der blutzuckerspiegel relativ schnell wieder an und man bekommt erneut lust auf die sündige süßerei. so ähnlich verhält sich das übrigens auch mit diätschokolade, die je nach verwendetem zuckeraustauschstoff dennoch einen kohlenhydratanteil zwischen… schokolade und low-carb weiterlesen

low-carb pommes (outtake)

die idee war so einfach wie genial, anstatt die kohlenhydratreichen kartoffeln zu verwenden, schnippeln wir uns doch mal ein paar pommes aus kohlrabi und klatschen sie in die friteuse. das da geschmackliche differenzen entstehen, war mir klar und auch, dass es bräunungs- und konsistenztechnisch vielleicht etwas ungewohnt enden wird. der farbe wollte ich jedoch mit… low-carb pommes (outtake) weiterlesen

was ist low-carb?

low-carb ist keine diät, sondern eine ernährungsform, denn nur wenn man seine essgewohnheiten langfristig umstellt, kann der jojo-effekt vermieden werden. in der low-carb-ernährung wird auf den einsatz von kohlenhydraten in form von zucker, weissem mehl, kartoffeln und reis weitestgehend verzichtet. stattdessen dürfen stärkefreies gemüse, obst, fleisch, fisch, milchprodukte und hülsenfrüchte (in maßen) verzehrt werden. populär… was ist low-carb? weiterlesen

low-carb chips

mit einem ca. 40 %igen kohlenhydratanteil sind kartoffelchips so überhaupt nicht low-carb. vor allem ihre appetitanregende wirkung macht den genuss zu einer echten kalorienschlacht. wer trotzdem nicht auf das knabbern verzichten möchte, kann auf schweinekrustenchips zurückgreifen. der kohlenhydratanteil dieser low-carb chips liegt bei ca. einem prozent. in sachen gesamtkalorien sind sie ähnlich üppig wie das… low-carb chips weiterlesen

linsensprossen

linsen gehören zu den hülsenfrüchten und enthalten hochwertiges pflanzliches eiweiß. in moderaten mengen können sie täglich in der low-carb küche eingesetzt werden. getrocknet haben sie einen brennwert von ca. 270 kcal auf 100 g. lässt man sie jedoch keimen, so sinkt dieser wert auf ca. 120 kcal (auf 100 g). gleichzeitig werden aber durch den… linsensprossen weiterlesen

mozzarella

mozzarella ist ein aus italien stammender frischkäse, der entweder aus büffelmilch (mozzarella di bufala) oder aus kuhmilch hergestellt wird. wegen seiner vielfältigen einsatzmöglichkeiten, nicht nur in der italienische küche, erfreut er sich großer verbreitung. aufgrund dieser großen nachfrage wird er heutzutage meist aus kuhmilch hergestellt. die büffelmilch-variante unterscheidet sich zu dem aus kuhmilch hergestellten mozzarella… mozzarella weiterlesen

grana padano (italienischer hartkäse)

grana padano ist ein aus norditalien stammender, dem parmigiono regiano (parmesan) ähnelnder hartkäse. je länger er reift, desto intensiver wird sein geschmack. hergestellt wird er aus kuhmilch. jünger gehandelter grana padano eignet sich hervorragend für gerichte, die nicht durch einen ausgeprägten käsegeschmack überlagert werden sollen. verwenden kann man ihn in der low-carb-küche z. b. in… grana padano (italienischer hartkäse) weiterlesen