low-carb-pommes: der endgültig letzte versuch

pommes

an low-carb-pommes versuche ich mich immer mal wieder. bis jetzt sind aber alle meine versuche, einschließlich des oben gezeigten, kläglich gescheitert. hergestellt habe ich sie aus der steckrübe. sie haben übrigens geschmeckt wie sie aussehen: very seltsam …

… aus diesem grund lasse ich es jetzt definitiv bleiben.

konjak (konnyaku)

aufgrund ihres niedrigen brennwerts und des geringen kohlenhydratanteils, werden die produkte aus konnyaku (japanisch = konjak) in der low-carb-szene immer beliebter. hergestellt werden sie aus der sog. konjakwurzel, dabei handelt es sich um die knolle von amorphophallus konjac.

shirataki
shirataki (konjak nudeln)

„konjak (konnyaku)“ weiterlesen

natürliche, naturidentische und künstliche aromastoffe

süßspeisen und das kochen mit sehr wenig, bzw. ohne kohlenhydrate passen auf den ersten blick nicht zusammen. ausser man ist nicht päpstlicher als der papst und gönnt sich gelegentlich mal gezuckertes.

eine fruchtige orangencreme lässt sich sehr gut aus dem abrieb der schale herstellen. was aber geschieht mit dem fruchtfleisch? entsorgt man es? wenn sich im haushalt keine anderen verwerter finden, dann steht man vor dieser frage.

orangen-vanille-aroma

wie für soviele dinge des täglichen lebens, bietet die industrie auch hier eine lösung: aromen. die unten abgebildete creme besteht lediglich aus mascarpone und natürlichem orangenaroma. sie hat sogar halbwegs lecker geschmeckt.

orangencreme

wenn man diese aromastoffe verwendet und etwas darauf achtet was man isst, dann sollte man wissen, was sich hinter den einzelnen begriffen verbirgt. hier mal die wichtigsten:

natürliches aroma

die bestandteile dieser aromen müssen von natürlicher, also pflanzlicher, pilzlicher oder tierischer herkunft sein. dies muss aber nicht bedeuten, dass was nach apfel schmeckt, auch wirklich apfel enthält. ausser die entsprechende frucht ist in der bezeichnung enthalten, wie z. b. beim natürlichen orangenaroma. für seine herstellung werden orangenschalen verwendet.

naturidentisches aroma

Naturidentische Aromen: Bedeutet in Deutschland, dass Substanzen, die als Aromastoffe zugegeben wurden, mit (irgend)einer in der Natur vorkommenden pflanzlichen oder tierischen Substanz chemisch identisch sind, aber auf künstliche Weise hergestellt wurden. (quelle: wikipedia)

künstliches aroma

dabei handelt es sich um chemisch hergestellte aromastoffe.

mein fazit

ich werde auch weiterhin auf den einsatz von industriell hergestellten aromen verzichten, ganz gleich ob natürlicher herkunft oder nicht. denn sie sind tot, also bieten keinen mehrwert, wie vitamine, mineralstoffe, sekundäre pflanzenstoffe. in meine orangecreme kommt also auch in zukunft frisch gepresster saft, auf die paar kohlenhydrätchen sche… ich.

das restliche orangenöl ist übrigens anstatt von weichspüler in die waschmaschine gewandert.

gomasio – sesamsalz

der name sesamsalz lässt es erahnen, bei gomasio handelt es sich um eine mischung aus geröstetem sesam und meersalz. es stammt aus der asiatischen küche und eignet sich zum verfeinern von gemüsegerichten, suppen, salaten oder dips.

gomasio

der kohlenhydratanteil von sesam beträgt ca. 10 %. ansonsten enthält es noch ca. 50 % fett und 21 % eiweiß. weitere inhaltsstoffe: vitamine b + e, eisen, kalzium, magnesium, phosphor und zink.

sesamsalz

damit es seine inhaltsstoffe nicht verliert, wird es nicht mitgekocht, sondern über die bereits fertigen speisen gestreut. wem die nicht so wichtig sind, der kann das gomasio auch zum panieren verwenden. da der sesam aber schnell schwarz wird und dann bitter schmeckt, muss man beim anbraten vorsichtig sein.

sesamschnitzel

pasta alla eva

bei pasta alla eva handelt es sich um ein „eierteigwarenähnliches erzeugnis“ mit einem kohlenhydratanteil von nur 9 %. es besteht aus weizengluten, erbsenprotein, frischei, dinkelerzeugnis und inulin.

zubereitet wird die pasta alla eva wie die klassische variante, die garzeit liegt bei etwa 15 minuten. weitere nährwerte (je 100 g): 365 kcal/1542 kj, 67 g eiweiß, 7 g fett.

nudeln ohne kohlenhydrate

von der pasta aus hartweizengries unterscheiden sich diese kohlenhydratreduzierten „nudeln“ vor allem in der konsistenz. die geht nämlich, trotz der langen garzeit, in richtung gummi. vergleichen kann man sie mit der von seitan, das ebenfalls aus weizengluten besteht.

low carb pasta

überzeugt haben mich die pasta alla eva nicht, da greife ich dann doch lieber auf vollkornnudeln zurück. aber sie sättigen wirklich langanhaltend und ich fühlte mich bereits nach 200 gramm so richtig vollgefressen …

… während ich von der klassischen variante locker 500 gramm verputzen kann und dann immer noch appetit habe.

essen ohne kohlenhydrate

wussten sie eigentlich, dass das essen ohne kohlenhydrate so gut wie unmöglich ist? denn selbst fleisch oder käse können ein halbes bis ein prozent der angeblichen dickmacher enthalten.

um einen diätetischen effekt zu erzielen kommt es aber nicht darauf an, ganz auf kohlenhydrate zu verzichten. man sollte jedoch wissen, aus welchen quellen man sie bezieht, wie man sie kombiniert und zu welcher zeit es sinn macht, sie zu verzehren.

bei den kohlenhydraten wird unterschieden in die schnell und langsam für den körper verfügbaren.

schnell verfügbare kohlenhydrate

die schnell verfügbaren oder auch kurzen kohlenhydrate wandern direkt in die blutbahn, sie werden zuvor nicht im darm verarbeitet. sie stecken z. b. in gezuckertem und weißmehlprodukten.

es handelt sich hier um die „gefährlichen“ kohlenhydrate. sie führen dazu, dass der blutzuckerspiegel rasch ansteigt, aber ebenso schnell wieder sinkt. man bekommt also bereits nach kurzer zeit wieder hunger. zudem wirken sie appetitanregend. wer von uns schafft es denn, nur eine halbe tafel schokolade oder eine halbe tüte gummibärchen zu futtern ..?

langsam verfügbare kohlenhydrate

bevor die die langen oder langsam verfügbaren kohlenhydrate ins blut gelangen, müssen sie im darm in ihre einzelteile aufgespalten werden. das sind die „guten“. denn für ihre verarbeitung benötigt der körper zeit und wir fühlen uns länger gesättigt.

die langen kohlenhydrate stecken z. b. in vollkornprodukten oder hülsenfrüchten.

einen ausführlichen artikel zu den kurzen und langen kohlenhydraten finden sie hier.

wann macht das essen ohne kohlenhydrate sinn?

wer sich nicht dem gänzlichen diktat einer low-carb-ernährung unterwerfen möchte, kann sich auch für eine mischform entscheiden. um nicht hungrig in die nacht zu gehen, wird dann z. b. nur abends kohlenhydratarm gegessen. so praktiziert man das übrigens in der trennkost („schlank im schlaf“).

auch das geschickte kombinieren von kohlenhydraten und eiweiß kann langanhaltend sättigen. wird auswärts gegessen, dann darf es halt vom fleisch etwas mehr und vom (polierten) reis ein bisserl weniger sein. oder man greift auf vollkornprodukte bzw. hülsenfrüchte zurück.

linsen du puy
getrocknete linsen enthalten ca. 41 % kohlenhydrate und 24 % eiweiß.

schadet das essen ohne kohlenhydrate auf die dauer?

nicht wenn man sich bewusst ernährt. beim verfassen dieser zeilen, befinde ich mich im siebten jahr der low-carb-ernährung. zu anfangs habe ich überwiegend eiweißbasiert gegessen. also viel fleisch und wurst oder tofu. auf meinen apple a day (keeps frau-doktor away) sowie die tägliche portion gemüse und salat habe ich übrigens nie verzichtet.

mit der zeit wird das ständige eiweißfuttern aber doch etwas langweilig. da kann man sich in der küche anstrengen wie man will. aus diesem grund habe ich meinen speiseplan um vollkornprodukte erweitert. wenn mir danach ist, gibt es halt ein müsli, vollkornbrot oder „risotto“ aus ganzen körnern.

die balance habe ich gefunden, indem ich bevorzugt am wochenende „sündige“. denn aufgrund erhöhter freizeit, ist die versuchung während dieser zeit für mich am größten. dann sind auch meine geliebten gummibärchen nicht mehr tabu.

mandelplätzchen

was macht man mit einem rezept das nicht ganz, aber zumindest doch halb misslungen ist? man versieht es mit dem hinweis: „nachbacken auf eigene gefahr!“. denn zumindest das foto ist ja was geworden und soll nicht auf der festplatte verschimmeln.

die plätzchen waren nämlich etwas trocken. wobei ich mir nicht sicher bin, ob das am teig lag oder an der etwas langen backzeit (30 min.).

kohlenhydratanteil: ca. 18 %. zukünftige backlust: 0 %.

mandelplätzchen

mandelplätzchen: zutaten und zubereitung

  • gemahlene mandeln (100 g)
  • weizenvollkornmehl type 1700 (40 g)
  • butter (50 g)
  • eigelb
  • etwas milch
  • kakaopulver (1 gehäufter teelöffel)
  • gehackte mandeln zum dekorieren

den backofen auf 180 grad vorheizen.

die gemahlenen mandeln und ein paar von den gehackten, das mehl, butter und eigelb sowie das kakaopulver in eine schüssel geben und solange gut vermischen, bis ein teig entsteht. dabei gibt man soviel von der milch hinzu, bis dieser eine formbare konsistenz erreicht hat.

die mandelplätzchen formen, mit den gehackten mandeln bestreuen, auf ein backpapier geben – leicht andrücken damit sie später nicht abfallen – und anschließend für ca. 30 minuten im ofen verschwinden lassen.

low-carb pizza

der kohlenhydratanteil einer pizza wird hauptsächlich durch den boden bestimmt und bewegt sich bei fertigprodukten in einem bereich von 20 (steinofen & co.) bis 30 % (american style). am besten lässt er sich steuern, wenn man die pizza selbst herstellt und den teig entsprechend dünn ausrollt. im netz sind auch spezielle rezepte für low-carb pizzen zu finden, wie z. b. dieses.

was kann man jedoch machen, wenn man wie moi, keinen bock auf das umständliche hantieren mit teig hat? auch fertigpizzen lassen sich in richtung low-carb trimmen, man muss hierzu nur den anteil der eiweißhaltigen zutaten erhöhen.

low carb pizza

am einfachsten funktioniert das, wenn man sie mit doppelt käse, schinken oder wurst belegt. die obige pizza, hergestellt aus einem fertigteig, habe ich so auf einen kohlenhydratanteil von ca. 15 % gebracht. diesen auszurechnen hat übirgens länger gedauert, wie als sie herzustellen und zu verspeisen.

die böden für flammkuchen sind etwas dünnger (= weniger carbs) und eignen sich ebenfalls für pizzen.

diese so verfeinerten low-carb pizzen machen um einiges länger satt, als die klassichen varianten. oder um es mal negativ auszudrücken: können ganz schön schwer im magen liegen. vor allem wenn man (wie moi) sonst die hauchzart superdünnen bevorzugt …

da der low-carb-markt ja nun kein kleiner ist, sind selbstverfreilich auch die passenden backmischungen zu erhalten. basierend auf z. b. mandelmehl, weizenkleber, milcheiweiß und hühnereiweißpulver.

brühwürfel, gemüsebrühe & co.

an den bereits angejährten rezepten auf dieser seite kann man es unschwer erkennen, auch ich habe in der vergangenheit gerne mal zu brühwürfel, gemüsebrühe & co. gegriffen. das ich das mittlerweile weitestgehend abgestellt habe, hat die folgenden gründe:

zum einen stört mich der uniformierte, teilweise sogar überwürzte geschmack und zum anderen können diese dinger appetitanregend wirken.

denn wenn ihnen kein mononatriumglutamat (e 621) zugesetzt wurde, dann enthalten sie doch zumindest (glutamathaltiges) hefeextrakt.

muss es dennoch mal schnell gehen, z. b. in der mittagsspause im büro, dann verwende ich dieses produkt:

gemüsebrühwürfel

es hat ein mildes aroma und schmeckt nicht so superhefig wie einige der anderen bioprodukte.

anstatt flüssiger würze, kommt bei mir sojasosse zum einsatz, die sich zum abrunden von vielen gerichten eignet. ansonsten mache ich es mir auf die klassische art: gemüse anbrutzeln, gerne in kombination mit etwas speck.

sojasosse

vitakürbis backmischung (erdschwalbe)

das ein kohlenhydratarmes brot nicht unbedingt mit einer langen liste von zusätzen aufwarten muss, beweist die vitakürbis backmischung von erdschwalbe. die besteht aus mandelmehl, lein-/sesamsaat, weizengluten („klebereiweiß“), kürbis-/sonnenblumenkernen und trockenbackhefe.

diese mixtur führt zu einem kohlenhydratanteil von gerade mal 4,2 % (1342 kj/321 kcal je 100 g).

low carb brot

in sachen konsistenz kommt dieses low-carb brot dem „normalen“ sehr nahe, sie ähnelt der von vollkornbrot mit ganzen körnern. es schmeckt lecker und sättigt langanhaltend.

die zubereitung ist einfach – wie man an den bildern unschwer erkennen kann. eine anleitung ist hinter dem link oben im text zu finden.

brotteig

backform

vitakuerbis

kaesebrot