Gemüsebrühe, Gemüsefond

Die Herstellung von Gemüsebrühe entspricht in der Vorgehensweise der von Hühnerbrühe. Das Huhn wird weggelassen und nur Gemüse verwendet. Aus diesem Grund habe ich es hier nicht ganz so ausführlich beschrieben wie im Grundrezept für Hühnerbrühe. Auch die Gemüsebrühe wird kalt angesetzt. Ich habe für dieses Rezept auf gefrorenes Suppengemüse zurückgegriffen, das neben Karotten, Lauch,… Gemüsebrühe, Gemüsefond weiterlesen

Hühnerbrühe Grundrezept

Das Zubereiten einer Hühnerbrühe ist nicht schwierig. Ideal ist es, wenn sie mit Gemüse, Kräutern und Gewürzen gekocht wird. Nachfolgend mein Grundrezept. Die Zutaten sind in jedem Haushalt vorhanden und einfach im Supermarkt/Discounter zu erhalten. Zutaten (ergibt ca. 2 Liter Brühe): Hühnchen (1-1,5 kg) Suppenhuhn, Hähnchen, Hühnerschlegel Suppengemüse (ca. 400 g) Karotte (200 g) Knollensellerie… Hühnerbrühe Grundrezept weiterlesen

Mayonnaise

Mayonnaise aus dem Supermarkt kann, je nach Hersteller und Variante, bis zu 16 % Kohlenhydrate enthalten. Auch die nur schwach gezuckerten Varianten wirken appetitanregend. Anstatt, wie es ihr hoher Fettanteil vermuten lassen sollte, zu sättigen. Meine Mayonnaise ist schön cremig, obwohl sie nur 77 kcal je 100 g enthält. Zum Vergleich: Ein Markenprodukt mit der… Mayonnaise weiterlesen

Weiße Bohnen Salat

Der Low Carb-Ernährung eilt der Ruf voraus, sie wäre extrem fleischlastig. Mit den Rezepten auf diesen Seiten möchte ich beweisen, dass sie das nicht sein muß. Der hier vorgestellte Bohnensalat enthält nur 10 % Kohlenhydrate und sättigt wie ein Hauptgericht. Wie man aus ihm ein Amuse-Gueule herstellen kann, erfahren Sie am Ende des Rezepts. Zutaten… Weiße Bohnen Salat weiterlesen

Kohlenhydrate in Getränken

Der Energiegehalt von Getränken wird gerne unterschätzt. Vor allem industriell hergestellte Gemüse- oder Fruchtsäfte können es in sich haben. Auf die Nennung von Gepanschtem und Bonbonwasser wie Fruchtsaftgetränke, Fruchtnektare, Eistee, Cola oder Fertigkaffee habe ich verzichtet. Sie enthalten häufig so viel Zucker, dass sie wie Süßigkeiten betrachtet werden können. Der Kohlenhydratanteil einzelner Getränke kann, je… Kohlenhydrate in Getränken weiterlesen

Reisersatz

Im Fachhandel ist Low Carb Reis zu erhalten. Er besteht, je nach Hersteller, aus Soja- und Weizeneiweiß sowie weiteren Zutaten. Eines dieser Produkte, die bis zu 13 € je kg kosten können, habe ich getestet. Es hat nach Soja geschmeckt. Deutlich günstiger und aromatischer lässt sich Reis durch kleine Bohnen ersetzen. Die nachfolgend vorgestellten Sorten… Reisersatz weiterlesen

Mungbohnen Risotto Art

Geschälte Mungbohnen lassen sich wie ein Risotto zubereiten. Mangels Stärke werden sie nicht schlonzig, was das ständige Rühren auf ein gelegentliches reduziert. Anstatt der Mungbohnen können auch geschälte Urdbohnen (Urad Dal) zum Einsatz kommen. Zutaten Mungbohnen (100 g Trockengewicht) Schalotte (1 = 50 g) Grana Padano (15 g) Wasser (250 ml) Koriander (3 Stängel) Salz,… Mungbohnen Risotto Art weiterlesen

Minzige Götterspeise

Dass Götterspeise nicht pappsüß und künstlich schmecken muss, beweist dieses Rezept. Im Vergleich dazu: gekaufte Produkte enthalten ungefähr 17 % Kohlenhydrate je 100 g sowie Farb- und Aromastoffe. Wer keine Minze mag, kann den Pfefferminz- durch Melissentee ersetzen. Und erhält so einen beruhigend wirkenden Wackelpudding. Zutaten Wasser (300 ml) Traubensaft (100 ml) Gelatinepulver (1 Beutel… Minzige Götterspeise weiterlesen

Linsenröstis mit Kräuterrahm

Linsen enthalten, je nach Sorte, bis zu 25 % Eiweiß. Zudem schmecken sie genial lecker und sind vielseitig verwendbar. Die Linsenröstis werden schön kross und harmonieren gut mit dem Kräuterrahm. Anstatt der Roten Beete können Karotte, Steckrübe oder Knollensellerie zum Einsatz kommen. Der Schnittlauch lässt sich durch eine fein gehackte Zwiebel ersetzen. Zutaten Röstis Berglinsen… Linsenröstis mit Kräuterrahm weiterlesen

Musikalischer Handkäs

Handkäs oder Händkäse wie er auf Hochdeutsch heißt, ist der kleine Bruder des Harzer Käse. Er enthält weniger als 1 % Kohlenhydrate und nur 125 kcal je 100 g. Dieses Rezept basiert auf dem Frankfurter Klassiker Handkäs mit Musik. Das Originalrezept gibt es hier –> Zutaten Handkäs (200 g) Zwiebel (1 große = 100 g)… Musikalischer Handkäs weiterlesen